Gerhard Friedrich

Verabschiedung von Sr. Paula und Sr. Vreni vom «Haus der Stille»

IMG_3754 —  Sr Paula & Sr Vreni<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-toggenburg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>7</div><div class='bid' style='display:none;'>1715</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

Nach 17 Jahren des Lebens und Wirkens in St. Peterzell verlassen
die Schwestern unser Dorf.
Wir würdigen ihr Wirken und verabschieden sie im Sonntagsgottesdienst,
musikalisch mitgestaltet vom ökumenischen Chor.
Gerhard Friedrich,
Wir, die reformierte Gemeinde Oberer Necker durften mit euch eine wunderbare Ökumene leben. Sehr dankbar sind wir für all die wertvollen Stunden in verschiedenen Gefässen, die wir in gemeinsamen Angeboten mit vielen Leuten verbringen konnten. Ihr habt mit eurem tiefen Glauben und eurer Offenheit möglich gemacht, in Exerzitien den Glauben zu erkunden, den Körper mit Feldenkraisübungen in Balance zu bringen und Alltagsgeschichten in der Bibel zu lesen. Aber auch Andachten in der Falck-Kapelle oder als Pilgernde rund ums Dorf versammelten wir uns als ökumenische Gemeinschaft vor Gott. Dazu bereicherten eure Stimmen den ökumenischen Chor. Und ihr wart lebendiger Teil der Dorfgemeinschaft.
Nun geht ihr weiter euren Weg in einen neuen Lebensabschnitt zu dem wir euch gute Gesundheit und Gottes Segen wünschen.

Die Gemeinde singt zum Abschied:
Gottes liebevoller Segen sei mit euch,
und sein Friede lebe in euch,
Seine Gegenwart erfülle euer Sein,
so jetzt und immerdar.

In herzlicher Dankbarkeit und mit lieben Grüssen
Im Namen der Kirchenvorsteherschaft
Gerhard Friedrich
Bereitgestellt: 24.09.2017     Besuche: 16 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch