Gerhard Friedrich

2017 Ökumenischer Chor singt an den Weihnachtsfeiern

DSC_0108<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-toggenburg.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>311</div><div class='bid' style='display:none;'>2277</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

Weihnachtslieder aus der Zeit der Reformation bereichterten die Christnachtfeier in der reformierten Kirche sowie die Weihnachtsfeier in der katholischen Kirche St. Peterzell
Gerhard Friedrich,
Der Ökumenische Chor St. Peterzell unter der Leitung von Thomas Ulsamer sang Melodien und Sätze aus der Zeit der Reformation.
In der Christnachtfeier mit Pfr. Maik Becker begleitete Ursula Jaggi an der Orgel.
Die Weihnachtsfeier mit Kaplan Fridolin Weder wurde an der Orgel von Madeleine Wüst und an der Blockflöte von Irene Keller begleitet.

Grosse Freude bereitete den Sängerinnen und Sängern das Erlernen und Singen dieser alten Melodien und Texte in deutscher wie auch lateinischer Sprache. Thomas Ulsamer erklärte dazu die historischen Gegebenheiten und die Bedeutung der Texte im Kontext ihrer Zeit. Johannes Läubli übersetzte die Lateinischen Phrasen. So sind die Proben manchmal auch von Geschichtsunterricht bereichert.
Sie sind jederzeit herzlich willkommen, bei uns mitzusingen! Schnuppern Sie doch hinein in die Probe!
Auskunft erteilt Ihnen gerne die Präsidentin Flora Schläpfer oder der Chorleiter Thomas Ulsamer.

Begeistert von der alten Musik liess sich der Chor von den Instrumenten tragen.
Der wunderschöne Satz von Michael Praetorius zu "Es ist ein Reis entsprungen" brachte der Chor à Capella durch die Kirchenräume zu den Ohren der feiernden Gemeinden.


Ich wünsche, dass es Ihnen wie dem Autor ergeht, nämlich dass sie die Lieder über die ganzen Weihnachtstage begleiten und diese nachhallen mögen. Auch draussen in der Natur.

Frohe und besinnliche Weihnachtstage und Gottes Segen für das Jahr 2018.
Ihr Ökumenischer Chor St. Peterzell

Audiodatei zum nachhören:
Bereitgestellt: 25.12.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch